BSV-Aktuell

Amelie Elstner (SGMÜ) im ILCA 6 und Lennart Reith (DTYC) im ILCA 4 sind die neuen bayerischen Jugendmeister

 
ILCA_6_BJM_low.jpg   
ILCA 6: Benjamin Rades, Amelia Elstner, Rochus Ponn, Lukas Bittmann. 

 ILCA_4_BJM_low.jpg

ILCA 4: Rochus Ponn, Anna Kleehammer, Lennart Reith, Laura Noll

 

Utting, 10.07,2022. Für die Bayerische Jugendmeisterschaft im ILCA zog es die jungen ILCA Segler:innen in den Augsburger Segelclub am Ammersee, wo innerhalb des Laser-Datschi die bayerischen Jugendmeister:innen ermittelt wurden. 

Am ersten Wettfahrttag setzte Wettfahrtleiter Rochus Ponn um 11:00 Uhr zunächst mangels Wind den rot-weissen AP-Wimpel zur Startverschiebung. Um 13:25 konnte dann der Start für die erste Wettfahrt der ILCA 6 bei 4-6 kn aus Südost durchgeführt werden, 10 Minuten später erfolgte der Start der ILCA 4.  Schon hier zeigten sich die Favoriten in beiden Bootsklassen gleich an der Spitze. Die zweite Wettfahrt musste auf dem 1. Vorwindschenkel leider abgebrochen werden, weil der Wind zu stark nachließ, um eine faire Wettfahrt zu vollenden.

Am Sonntag konnte der Start für die zweite Wettfahrt um 10:05 für die ILCA 6 bei 7kn aus Nordnordwest wieder ohne Frühstarter durchgeführt werden. Im Weiteren nahm der Wind erfreulicherweise bis zu 15 kn zu und es konnten alle weiteren geplanten Wettfahrten durchgeführt werden. 

Mit fünf ersten Plätzen wurde Amelie Elstner von der Seglergemeinschaft Überlingen Bayerische Jugendmeisterin im ILCA 6, den Platz des Vizemeisters sicherte sich Lukas Bittmann vom MRSV-Bayern und der dritte Platz ging an Benjamin Rades vom SC Füssen Forggensee.

Im ILCA 4 siegte Lennart Reith vom DTYC und konnte den Titel des bayerischen Jugendmeisters mit an den Starnberger See nehmen. Auch der zweite Platz ging an den Starnberger See, Anna Kleehammer vom MRSV-Bayern wurde bayerische Vizemeisterin. Platz drei blieb am Ammersee und ging an Laura Noll vom ASC. (RP/BJH, Bilder: Rochus Ponn)

Alle Ergebnisse