BSV-Aktuell

Der Bayerische Seglerverband trauert um seinen ehemaligen Vorsitzenden Dr. Ernst Bullmer.

 Ernst_Bullmer_2009.jpegMit Ernst Bullmer ist eine der prägendsten Persönlichkeiten im bayerischen und im deutschen Segelsport 94jährig verstorben. Dr. Ernst Bullmer war von 1966 bis 1973 Vorsitzender des BSV. Ein Höhepunkt war sicher die Olympiade 1972 in München und Kiel. Sein Engagement für den bayerischen Segelsport zeichnete sich aus und von den 17 Seglern in der Deutschen Olympiamannschaft kamen 10 aus bayerischen Vereinen. Am Ende seiner Amtszeit überreichte ihm der Vorsitzende des BLSV, Rudolf Sedlmayer, die Eherennadel in Gold für seine hervorragende Arbeit. Dr. Ernst Bullmer segelte jedes seiner vielen Boote mit großer Hingabe und viel Erfolg. Er war schnell im FD und in den Kielbootklassen taktisch ein überragender Segler. Gemeinsam mit seiner Frau Erika umrundeten sie als die ersten deutsche Segler die Welt in einem Katamaran, wofür er 1981 mit dem Trans-Ocean Preis ausgezeichnet wurde. Möge er in Frieden ewig weitersegeln.