BSV-Aktuell

Wer ist Julian Hoffmann?

 

Julian_Hoffmann_SPO2low.jpg

Julian Hoffmann: Diesen Namen sollten wir uns merken......

Wem mit sieben Jahren der Opti schon zu langsam ist und gleich in den Laser einsteigt, mit neun Jahren als jüngster Teilnehmer seine erste Deutsche Meisterschaft im Laser segelt, der hat das Talent Europameister zu werden. Julian Hoffmann vom Segelclub Alpsee-Immenstadt gewinnt die U21Europameisterschaft der ILCA 7 in Tivat, Montenegro.
 
Die Begeisterung für das schnelle Segeln wird schon sehr früh in einem Urlaub im Allgäu bei Julian geweckt. Mit dem Umzug ins Allgäu startet er dann richtig durch. So gewinnt er sieben mal die Deutsche Jugendmeisterschaft und gewinnt 2017 mit dem Laser 4.7 die Young European Sailing (YES). In 2018 folgt dann der Laser Radial und wieder ein Sieg bei den YES Regatten auf der Kieler Förde. Auch in den folgenden Jahren ist Julian in den Top Platzierungen der Internationalen Regatten dabei, er ist sicher eines der Top Talente des Bayerischen und des Deutschen Segelsports. Auf die Segel-Duelle mit seinem Clubkameraden Philip Buhl dürfen wir schon gespannt sein. Julians großes Ziel ist die Teilnahme an de Olympischen Spielen in Paris 2024.
 
Sportlich wird Julian durch den BSV und den DSV gefördert. Jetzt bereitet sich Julian auf die ILCA U21 WM im August in Gdynia, Polen, vor. Der Spagat zwischen dem Sportgymnasium Oberstdorf - wo er als Segler der Exot unter den Wintersportlern ist - und seinem Trainingsrevier mit dem DSV auf der Kieler Förde scheint ihm zu gelingen.Julin_Hoffmann_Salto.jpg

Der Bayerische Seglerverband drückt Julian die Daumen für die WM, freut sich auf seinen nächsten Salto und darüber einen so erfolgreichen und sympathischen Segler im BSV zu haben.