Über den Bayerischen Seglerverband

Der Bayerische Seglerverband e.V. wurde bereits im Jahr 1946 gegründet und gehört dem Bayerischen Landes-Sportverband e.V. (BLSV, München) an. Im Bayerischen Seglerverband sind knapp 200 Vereine an 60 Revieren vom Bodensee bis Nordfranken und Oberbayern vertreten. Rund 31.000 Mitglieder gehören den Segelclubs und -vereinen im Bayerischen Seglerverband an, darunter viele aktive Regattasegler/innen. Einige der weltbesten Segler/innen kommen aus Bayern! In den vergangenen Jahren nahmen sie an internationalen Events wie der Opti-WM auf Zypern, der Kieler Woche, dem Weltcup in Aarhus (DEN) und Enoshima (JPN) sowie an olympischen Segelwettbewerben teil. Der Bayerische Seglerverband ist der drittgrößte Landesseglerverband im Deutschen Segler-Verband e.V. (DSV, Hamburg).

BSV-Aktuell

Infos zum Thema Corona

Aktuelle Informationen zum Thema Corona finden Sie in unserer Rubrik "CORONA"

Großer Bahnhof für Weltmeister Philipp Buhl am Flughafen in Hamburg

Philipp Buhl war die Müdigkeit anzusehen, aber auch die Freude über den Empfang, der ihm am Flughafen in Hamburg bereitet wurde. Philipp Kyewski, der Vorsitzende des SC Alpsee-Immenstadt, war spontan nach Hamburg gereist um Philipp auch im Namen des Bayerischen Seglerverbandes zu empfangen.

Zwischenzeitlich haben auch verschiedene Medien über den Erfolg berichtet. Nachfolgend eine Auswahl:

ZDF Sportreportage vom 16.2.20202 ab Minute 41:50

Focus

Norddeutscher Rundfunk

Süddeutsche Zeitung

Tagesspiegel

Yacht

 

Zurück zur Listenansicht