Die Geschäftsstelle ist ab 7. März 2017 wieder erreichbar +++ Anmeldung für Trainer-Assistent, Trainer-C-Breitensport und -Fortbildung +++ Trainingsmaßnahmen für Opti A +++ Bitte beachten Sie die Beschränkung der Nutzung bayerischer Seen für den Wassersport bis 31. März 2017! +++ 24.03.2017 Mitgliederversammlung +++ 23.11. - 26.11.2017 Deutscher Seglertag 2017 des DSV +++ Die bayerischen Regattatermine werden am 3. März 2017 veröffentlicht

Der Bayerische Seglerverband

Der Bayerische Seglerverband e.V. wurde bereits im Jahr 1946 gegründet und gehört dem Bayerischen Landes-Sportverband e.V. (BLSV, München) an. Im Bayerischen Seglerverband sind über 200 Vereine an 60 Revieren vom Bodensee bis Nordfranken und Oberbayern vertreten. Mehr als 31.000 Mitglieder gehören den Segelclubs und -vereinen im Bayerischen Seglerverband an, darunter viele aktive Regattasegler. Einige der weltbesten Segler kommen aus Bayern! In den vergangenen Jahren nahmen sie an internationalen Events wie der Opti-WM in Boca Chica, der Kieler Woche, in Weymouth/England (2012) und olympischen Regatten in Rio de Janeiro/Brasilien (2016) teil. Der Bayerische Seglerverband ist der drittgrößte Landesseglerverband im Deutschen Segler-Verband e.V. (DSV), Hamburg.

Beschränkung der Nutzung bayerischer Seen in der Winterzeit

Wir bitten alle Seglerinnen und Segler, Surferinnen und Surfer sowie alle Kiter die Beschränkung der Nutzung bayerischer Seen für den Wassersport zwischen 1. November 2016 und 31. März 2017 zu beachten! Durch die Einhaltung dieser Ruhezeit sollen die Lebensräume von Pflanzen und Tieren speziell am Starnberger See, Ammersee und Chiemsee besonders geschützt werden.