Aktuelle Nachrichten

Jahresschlussveranstaltung des Bayerischen Seglerverbandes

Das traditionelle Jahresschluss-Treffen des Bayerischen Seglerverbands (BSV) mit den Reviervertreterinnen und Reviervertretern, den Klassenvereinigungen und den Verbandsbeiräten fand am 8. November im Haus des Sports in München statt. Kern des Treffens waren die Berichte der Reviervertreterinnen und Reviervertreter, die die Arbeit des Verbands in den einzelnen Segelrevieren koordinieren; Ziel: die regionalen Bedürfnisse noch besser zu erfassen und dann möglichst zu erfüllen.

Eingangs berichtete der Vorstand über die Arbeit des vergangenen Jahres. Dietmar Reeh informierte über die Gespräche, die der BSV über das Jahr geführt hat - insbesondere die regionalen Gespräche mit den Segelvereinen vor Ort sowie die Gesprächsreihe "Dialog Regatta", die sich den Bedürfnissen der besonders regattaorientierten Vereine widmet.

Weiterlesen ...

Süddeutsche Opti-Segler erobern Podest am Gardasee

Sehr erfolgreich waren die süddeutschen Opti-Segler zum Saisonabschluss beim Halloween Cup am Gardasee. Riccardo Honold (Überlingen) zeigte der 460 Boote starken Konkurrenz aus 23 Nationen das Heck und sicherte sich nach vier Wettfahrtenden Sieg, punktgleich mit dem zweitplatzierten Ungarn Levente Borda. Mit einem Punkt Abstand folgt Tim Krause (Deutscher Touring Yacht-Club) auf dem dritten Rang, der aufgrund seiner zwei Wettfahrtsiege die punktgleichen Leon Jost (Friedrichshafen) und Santiago Sesto-Cosby (Großbritannien) auf die Ränge vier und fünf verwies. Tobias Glasl (YC am Tegernsee) und Constantin Bötsch (Bayerischer YC) rundeten das gute Ergebnis mit den Plätzen elf und 34 ab.

Weiterlesen ...

Christian Schwörer gewinnt Melges 32-Weltmeisterschaft

Für Christian Schwörer vom Lindauer Segler-Club ist ein Traum wahrgeworden: Er wurde Ende Oktober vor Valencia (Spanien) Weltmeister der Melges 32-Klasse. Das Internetportal Segelreporter titelte: „Historischer deutscher WM-Titel in Profi-Klasse“ - denn bei der Melges 32 dürfen der achtköpfigen Crew bis zu drei Profis angehören. Die Klasse gilt auch deshalb als eines der am härtesten umkämpften „One-Design“-Boote.

Weiterlesen ...

Lothar Demps erhält Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland

Lothar Demps, langjähriger Präsident des Segelclub Prien e.V., wurde im Oktober für sein hervorragendes Engagement im Sport für Menschen mit Behinderung geehrt. Im Auftrag des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier überreichte der stellvertretende Landrat des Landkreises Rosenheim Josef Huber Medaille und Urkunde an Demps und sagte über den Geehrten: "Sein Ziel ist es den Segelsport in Prien am Chiemsee und weit über die Gemeindegrenzen hinaus zu fördern und auszubauen. Dies ist ihm durch seinen unermüdlichen und vorbildhaften Einsatz in einzigartiger Weise gelungen."

Weiterlesen ...

Florian Gruber gewinnt ANOC World Beach Games

Zum ersten Mal fanden in diesem Jahr in Quatar die ANOC World Beach Games statt, an denen 1.2000 Athletinnen und Athleten aus 97 Ländern teilnahmen und bei denen an sechs Tagen in dreizehn Sportarten die Siegerinnen und Sieger ermittelt wurden, darunter in den Disziplinen Kiten männlich und weiblich. Florian Gruber (Altmühltal SC) setzte sich in einem spannenden Finale der besten Vier gegen den Franzosen Nicolas Parlier und Guy Bridge (Großbritannien) durch.

Weiterlesen ...

Bayerische Teams ohne Fortune bei Finale der Segelbundesliga in Glücksburg

Das Finale der Segelbundesliga 2019 in Glücksburg stand für die bayerischen Mannschaften leider unter keinem guten Stern. Mit einem vorletzten Platz in der Wertung des "Spieltages" rutschte der Bayerische Yacht-Club vom Podestrang auf den vierten Platz zurück, dem Münchner Yacht-Club reichte Platz zwölf nicht, um den Abstieg in die zweite Segelbundesliga zu verhindern.

Weiterlesen ...