Aktuelle Nachrichten

Mitgliederversammlung am 27.11.2020: Berichte, Wahlergebnisse und neuer Vorstand

die virtuelle Mitgliederversammlung am 27. November 2020 konnte nach intensiver Vorbereitung durch die Geschäftsstelle erfolgreich durchgeführt werden. Auch das Abstimmungsverfahren zu den Wahlvorgängen und den Entlastungen konnten wie geplant auf dem Postweg im Vorfeld abgeschlossen werden, sodass in der Versammlung selbst der Fokus auf der Verkündung der jeweiligen Abstimmungsergebnisse lag.

Die Abstimmungen führten zur Veränderung der Vorstandspositionen, die mit der Verkündung des Wahlergebnisses auf Sibylle Merk als 1.Vorsitzende und Markus Reger und Günther Schlegel als stellvertretende Vorsitzende übertragen wurden. Die Reviervertreter wurden in ihren Positionen bestätigt, z.T. auch neu gewählt.

Dietmar Reeh als scheidender Vorsitzender führte durch die Verkündung der Abstimmungsergebnisse, der Entlastungen und Berichte der Kassenprüfer und des Obmanns Lehrwesen, bevor er die Leitung der Versammlung an seine Nachfolgerin übergab.

Die neuen Vorstandsmitglieder sprachen ihren Dank an den alten Vorstand mit Obleuten und Beauftragten und die Geschäftsstelle aus. Im Zusammenhang mit dem Wahlverfahren wird auch dem Wahlleiter Max Trimolt und den Mitgliedsvereinen für das Interesse insbesondere in Form einer hohen Wahlbeteiligung gedankt.

Sibylle Merk gab einen kurzen Ausblick auf die nächsten Schritte, die sich für den neuen Vorstand vor allem auf den Übergabeprozess bis zum Ende des Jahres konzentrieren. Zeitnah im ersten Quartal sei eine Informationsveranstaltung für die Mitgliedsvereine geplant, in welcher konkrete Planungen dargestellt werden. Hintergrund ist auch, dass mit Ablösung des Vorstandes alle Obleute und sonstige Benannte neu bestellt werden müssen.

Die Versammlung wurde nach einer guten Stunde geschlossen.

Antwortschreiben des Bayerischen Staatsministers des Innern, für Sport und Integration

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

mit dem Betreff "Profi- und Nachwuchsleistungssportlerinnen und Sportler müssen weiter aktiv bleiben" hat Joachim Herrmann, Bayerischer Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, auf eine Anfrage des Bayerischen Landes-Sportverbandes geantwortet. Mit diesem Schreiben ist unsere bisherige Interpretation der Regelungen aus der Verordnung vollinhaltlich bestätig worden.

Download: Das Antwortschreiben finden Sie hier als PDF.

Mit besten Grüßen
Ihr Bayerischer Seglerverband e.V.

Bayerischer Seglerverband lädt zur virtuellen Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

der Bayerische Seglerverband e.V. lädt am 27. November 2020 zur Mitgliederversammlung ein. Coronabedingt findet die Veranstaltung zum ersten Mal in der Verbandsgeschichte virtuell statt.

Dietmar Reeh, Vorsitzender des Bayerischen Seglerverbandes: "Die durch das Coronavirus ausgelöste Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen. Mit dem Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht hat der Gesetzgeber für alle Vereine die Möglichkeit geschaffen, Mitgliederversammlungen in diesem Jahr ohne physische Anwesenheit der Mitglieder durchzuführen. So ungewohnt das für uns alle ist, begrüßen wir in der jetzigen Situation diese Möglichkeit sehr, die es uns erlaubt, die für einen Verein routinemäßig notwendigen und üblichen Beschlüsse herbeizuführen und die turnusmäßigen Vorstandswahlen durchzuführen."

Die regulären Vertreter der Mitgliedsvereine sind bereits schriftlich zu der virtuellen Mitgliederversammlung eingeladen worden und haben noch bis zum 13. November die Möglichkeit, Anträge an die Mitgliederversammlung zu stellen.

Auf der Tagesordnung stehen bislang neben den Vorstands- und Finanzberichten die Wahlen zu den Vorstandsämtern, die im schriftlichen Verfahren durchgeführt werden. Die Kandidaten werden zeitnah auch auf der BSV-Homepage vorgestellt.

Mit besten Grüßen
Ihr Bayerischer Seglerverband e.V.

8. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

heute Nacht wurde die 8. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung vom 30.10.2020 veröffentlicht, sie tritt ab 2. November 2020 in Kraft und endet bislang mit dem 30.11.2020.

Die für die Sportvereine relevanten "Spezialregelungen" sind in Teil 3 der Verordnung, den §§ 10ff., geregelt. Danach ist Individualsegeln allein, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Hausstands erlaubt.

Segler der Bundes– und Landeskader können mit den Einschränkungen des § 10 (2) 1-3 (u.a. Hygienekonzepte) trainieren und an Wettkämpfen teilnehmen.

Die Gastronomiebetriebe in unseren Vereinen sind nach § 13 der Verordnung geschlossen, die Nutzung der Kojen ist nach § 14 der Verordnung für die Vereinsmitglieder nicht mehr möglich.

Download: Den Wortlaut der 8. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung finden Sie hier als PDF.

Mit besten Grüßen
Ihr Bayerischer Seglerverband e.V.

Corona-Abmilderungsgesetz gilt auch für 2021

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie, das unter anderem weitreichende Änderungen des Vereinsrechts enthält, wurde verlängert und gilt ab sofort auch für das gesamte Jahr 2021.

Download: Den Wortlaut mit den wichtigsten Änderungen der Verordnung finden Sie hier als PDF.

Mit besten Grüßen
Ihr Bayerischer Seglerverband e.V.

Frankfurter Allgemeine: Der Sport ist keine Nebensache

Liebe Mitglieder, sehr geehrte Damen und Herren,

unter der Überschrift "Der Sport ist keine Nebensache" gibt es aktuell einen lesenswerten Bericht der FAZ zum Thema Sport und Gesundheit (Autor: Anno Hecker).

Link: Den Bericht der FAZ finden Sie hier.

Viele Grüße
Ihr Bayerischer Seglerverband e.V.