Aktuelle Nachrichten

Meisterehrung - Welt- und Europameisterschaften

Ehrungen für insgesamt zwei Titel und drei weitere Medaillen bei Welt- und Europameisterschaften sowie weitere Spitzenplatzierungen konnte der Vorsitzende des Bayerischen Seglerverbandes (BSV) Dietmar Reeh bei der Meisterehrung des Verbandes am 1. Februar 2020 in Ottobrunn bei München vergeben. Vertreten war eine breite Mischung von großen Jachten, schnellen Jollen und Skiffs bis hin zu den "fliegenden" Kiteboards.

Weiterlesen ...

Überraschungs-Coup oder Olympiatourismus - Fährt ein Bayer für Amerikanisch-Samoa zu den Olympischen Spielen 2020?

Bisher ist es den deutschen 470er-Männerteams noch nicht gelungen den Nationenstartplatz für die Olympischen Spiele in Tokio zu sichern. Nun scheint es, dass eine Lücke im Qualifikationssystem und zwei clevere Außenseiter den deutschen 470er-Seglern einen weiteren Strich durch die Rechnung gemacht haben. Die Frage die sich viele stellen lautet: Sollen nur Mannschaften nach Enoshima fahren, die sich richtig reinhängen oder darf man die Lücken im System ausnutzen und die Spiele 2020 quasi als "Olympiatourist" besuchen?

Weiterlesen ...

Meisterehrung - erfolgreiche Jugend / Jugendförderpreis

Stark vertreten waren bei der Meisterehrung des Bayerischen Seglerverbandes (BSV) am vergangenen Samstag in Ottobrunn bei München die jugendlichen Seglerinnen und Segler, die sich im Jahr 2019 mit glänzenden Leitungen präsentierten. 15 junge Sportlerinnen und Sportler waren nach München gereist um die Ehrungen entgegenzunehmen. Auch der Jugendförderpreis wurde vergeben - Preisträger für die Saison 2019 ist der Yacht-Club Seeshaupt vom Starnberger See.

Weiterlesen ...

Meisterehrung - Deutsche Meisterschaften / Sonderehrungen

Im ersten Block der Meisterehrung des Bayerischen Seglerverbandes (BSV) am vergangenen Wochenende wurden die Seglerinnen und Segler geehrt, die bei Deutschen Meisterschaften 2019 einen der ersten drei Plätze belegt haben. Eine Sonderehrung erfolgte für hervorragende seemännische Leistungen bei der Bol d´Or am Genfer See.

Weiterlesen ...

DSV Kreuzerabteilung und Bayerischer Seglerverband laden zum Fahrtensegler-Salon Süd

Am 18. Februar richtet die DSV Kreuzer-Abteilung zusammen mit dem Bayerischen Seglerverband den ersten Fahrtensegler-Salon Süd beim Münchner Yacht Club in Starnberg aus.

Egal ob Ammersee, Bodensee, Chiemsee oder Starnberger See - von hier ist das nächste Meer mindestens vier Autostunden entfernt. Die Anzahl der Fahrtenseglerinnen und -segler ist dennoch stattlich - viele mit eigenem Boot und jede Menge Chartersegler. Mit dem “Fahrtensegler-Salon Süd” bieten die DSV Kreuzer-Abteilung und der Bayerische Seglerverband nun das erste ‚Come together‘ für die süddeutschen Fahrtensegler. Im Mittelpunkt stehen der Austausch untereinander und das Netzwerken, als Aufhänger gibt’s einen kurzen Impulsvortrag. Tharaka Sriram, Teilnehmerin des EXXpedition-Teams 2020, berichtet über ihre Arbeit als Meeresschützerin.

Das Treffen findet am 18. Februar um 19.30 Uhr im Münchener Yacht Club in Starnberg statt.

Anmeldung gerne an: info@kreuzer-abteilung.org

Bayerischer Seglerverband ehrt herausragende Leistungen

Auch 2019 kamen viele der besten Segelsportlerinnen und Segelsportler Deutschlands aus Bayern. Dies dokumentierte die Meisterehrung des Bayerischen Seglerverbandes e.V. (BSV), bei der jetzt in Ottobrunn bei München fast 80 der besten Seglerinnen und Segler ausgezeichnet wurden. Was sie alle eint: Sie haben das Segeln an den bayerischen Binnenseen gelernt.

Weiterlesen ...