Bitte beachten:

Der Bayerische Seglerverband kann zum Thema Corona lediglich Handlungsempfehlungen zur Orientierung anbieten, diese stellen keine juristische Auskunft dar.

Lokal zu beachten:

Die zuständigen Kreisverwaltungsbehörden (i.d.R. LRA) können, auch soweit in der InfSMV Schutzmaßnahmen oder Schutz- und Hygienekonzepte vorgeschrieben sind, im Einzelfall ergänzende Anordnungen erlassen, soweit es aus infektionsschutzrechtlicher Sicht erforderlich ist. Auch Ausnahmegenehmigungen können im Einzelfall auf Antrag von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde erteilt werden, soweit dies aus infektionsschutzrechtlicher Sicht vertretbar ist.

Corona Aktuell

Rechtsverordnung der Bayerischen Staatsregierung

Rechtsverordnung der Bayerischen Staatsregierung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Vorstände unserer Mitgliedsvereine,

gerade erhalten wir die ab heute wirksame Rechtsverordnung der Bayerischen Staatsregierung, die unmissverständlich ist. (Download Verordnung als PDF).

Durch § 2 Satz 1 der Rechtsverordnung ist geregelt: “Untersagt ist der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens sondern der Freizeitgestaltung dienen.“ Damit ist der Betrieb und die Nutzung aller bayerischen Häfen, das betrifft auch Werften, Bootsvermietungen, Schulungsbetriebe mit Sportgeräten etc., generell untersagt. Untersagt ist auch der Transport von Sportgeräten zu Hafenanlagen. Ausnahmen gibt es nur bei Ausübung eines Gewerbes.

Weiterlesen: Rechtsverordnung der Bayerischen Staatsregierung

Corona-Pandemie: Der BSV informiert

Hinweis:
Die nachstehenden Informationen sind unseren Mitgliedern auch in schriftlicher Form via Email zugeschickt worden.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Verbandsmitglieder,

aufgrund der Corona-Pandemie ergeben sich auch für den Segelsport große Einschnitte. Vereinsheime sind geschlossen, Regatten und Meisterschaften müssen verschoben oder abgesagt werden, gemeinschaftliches Segeln (außer mit Hausgemeinschaftsmitgliedern) ist nicht mehr möglich.

Weiterlesen: Corona-Pandemie: Der BSV informiert

Absage aller Veranstaltungen des Bayerischen Seglerverbands e.V. – Empfehlungen an die Mitgliedsvereine - Bitte, die Regelungen der Dachverbände und der Bundes- und Staatsregierung dringend zu beachten

Der Bayerische Seglerverband hat in den letzten Tagen die Entwicklung der Lage zum Thema "Corona" genau beobachtet. Wir haben die Einschätzungen des Deutschen Olympischen Sportbundes, des Bayerischen Landes-Sportverbands (BLSV), des Deutschen Seglerverband e.V. und deren Empfehlungen geprüft und bewertet.

Bis auf weiteres sind alle Seminare und Kurse des Bayerischen Seglerverbandes, die für den Zeitraum 15. März bis 15. April geplant waren, abgesagt. Wir bemühen uns darum, diese Veranstaltungen auf einen späteren Zeitpunkt zu verlegen und werden Sie direkt und über unsere Verbandsmedien informieren. Für den Landeskader und die Fördergruppen sind ebenfalls alle Maßnahmen vorerst bis einschließlich 19. April 2020 abgesagt.

Weiterlesen: Absage aller Veranstaltungen des Bayerischen Seglerverbands e.V. – Empfehlungen an die...