Bitte beachten:

Der Bayerische Seglerverband kann zum Thema Corona lediglich Handlungsempfehlungen zur Orientierung anbieten, diese stellen keine juristische Auskunft dar.

Lokal zu beachten:

Die zuständigen Kreisverwaltungsbehörden (i.d.R. LRA) können, auch soweit in der InfSMV Schutzmaßnahmen oder Schutz- und Hygienekonzepte vorgeschrieben sind, im Einzelfall ergänzende Anordnungen erlassen, soweit es aus infektionsschutzrechtlicher Sicht erforderlich ist. Auch Ausnahmegenehmigungen können im Einzelfall auf Antrag von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde erteilt werden, soweit dies aus infektionsschutzrechtlicher Sicht vertretbar ist.

Aktualisierung Rahmenhygienekonzept Sport vom 20.10.2021

Das Rahmenhyienekonzept Sport wurde erneut angepasst. Die Veränderungen liegen maßgeblich im Bereich der Regeln zu 3G, 2G und 3G plus, betroffen ist v.a. der Indoor-Sport und Veranstaltungen > 1000 TeilnehmerInnen. Wichtig ist dies insofern für diejenigen Vereine zur Anpassung der eigenen Hygienekonzepte, die Inhouse-Veranstaltungen jetzt im Herbst und Winter planen.

Sie finden das aktuelle Rahmenkonzept unter Rahmenhygienekonzept Sport, der BLSV hat die Neuerungen ergänzend in seine Handlungsempfehlungen (Corona-Landingpage) aufgenommen.