Gute bayerische Ergebnisse bei 420er JEM - drei deutsche Medaillen im 470er

Wie in den vergangenen Jahren haben die 420er und die 470er ihre Juniorenmeisterschaften gemeinsam ausgerichtet, dieses Mal ging es für die Seglerinnen und Segler nach Vilagarcía de Arousa, Spanien. Die deutschen 470er-Seglerinnen und Segler setzen ihre Erfolgsserie fort und auch die bayerischen 420er konnten gute Ergebnisse erzielen.

Über allem glänzte der Stern von Theres Dahnke / Birte Winkel (Plau/Schwerin), die ihren Titel im 470er souverän verteidigen konnten und die Serie mit deutlichem Abstand vor den amtierenden Juniorenweltmeisterinnen Luise und Helena Wanser (Hamburg) gewinnen konnten. Den deutschen Triumph machten die Herren perfekt. Nach einem spannenden Medal Race sicherten sich Lucas Schlüter / Frederick Eichhorst (Berlin) nach Bronze bei der Junioren-WM nun den Europameistertitel. Deutschland sicherte sich gleichzeitig die Nationenwertung in der 470er-Klasse.

67355722 10157776569759301 5296134618058063872 o

67486210 10157776513894301 6216596674240839680 o

Im 420er dominierten die Spanier, die insgesamt fünf Podiumsplätze ersegeln konnten, und damit verdient die Nationenwertung gewannen. Neue Junioreneuropameister sind Conrad Konitzer / Fernando Rodriguez (Spanien), den Damentitel erringen Zofia Korsak / Karolina Cendrowska (Polen), die in der Gesamtwertung den dritten Platz belegen.

Die beste deutsche Platzierung im Feld der 92 Boote aus 18 Nationen erzielten die Youth Worlds-Bronezmedaillengewinnerinnen Theresa Steinlein / Lina Plettner (beide Bayerischer YC), die in der offenen Wertung den 13. Platz und in der Damenwertung den vierten Rang belegten. Ihre Vereinskollegegen und Youth Worlds-Teilnehmer Kristian Lenkmann / Philip Hall beendeten die Junioreneuropameisterschaft auf dem 17. Platz, nachdem sie zum Auftakt der Finalserie mit schlechteren Platzierungen zu kämpfen hatten. Anna Houdek / Anna-Lena Klöckner (beide BYC) beendeten die Regatta nach zwei Disqualifikationen wegen Frühstarts in der Finalserie auf Platz 63.

67935598 2426436597400192 6887757886303240192 o

In der getrennt ausgesegelten U17-Wertung waren Angel Delerce / Timothee Rossi (Frankreich), die sich durch den Sieg beim EUROSAF 420 Circuit für die Teilnahme an der JEM qualifiziert hatten, nicht zu schlagen. Beste deutsche Mannschaft im Feld der 40 Zweihandjollen aus 15 Nationen waren Florian Krauß (YC Seeshaupt) / Jannis Sümmchen (Chiemsee YC / SC Breitbrunn-Chiemsee), die sich mühsam durch die ersten Wettfahrttage kämpfen mussten, nachdem sie zur ersten Wettfahrt nicht antreten konnten und in der dritten Wettfahrt eine Disqualifikation hinnehmen mussten. Hannah Lanzinger (CYC) / Franziska Steinlein (BYC) beendeten die Meisterschaft auf dem 19. Platz