Drachen: Meistertitel geht nach Bayern

Bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft der Drachen segelten unlängst 60 Crews aus dem gesamten Bundesgebiet und der Schweiz auf dem Heimatrevier des renommierten Hamburger Segelvereins NRV um den Titel. (sail24.com)

Die Hamburger Außenalster zeigte sich zur Internationalen Deutschen Meisterschaft von ihrer bekannten, tückischen Seite. Die ersten beiden Regattatage waren vor allem von Flaute geprägt, so dass nur wenig bis gar nicht gesegelt werden konnte. Schwierige, drehende und unstetige Winde forderten die Wettfahrtleitung und die Segler am dritten Tag dafür umso mehr. Konstanter Wind um 9 Knoten bescherte den 180 Seglern zu den letzten Wettfahrten dann aber nochmal tolle Segelbedingungen.

idm drachen 2018 link sj

Stephan Link (Bayerischer Yacht-Club), Frank Butzmann (Verein Seglerhaus am Wannsee) und Michael Lipp (Deutscher Touring Yacht-Club) kamen mit den Alster-typischen Verhältnissen am besten zurecht (Foto), sie erreichten eine fulminante Ergebnisserie von insgesamt sechs ersten Plätzen bei zehn Wettfahrten.

Es war eine supertolle Meisterschaft und der See ist wie die Starnberger Bucht, da kenne ich mich aus“, witzelte Steuermann Stephan Link nach der Siegerehrung. Den erfolgreichen Drachensegler verbindet mit dem NRV eine lange Freundschaft, schon lange stand für ihn fest, dass er – wenn die Meisterschaft auf der Alster stattfindet – auf jeden Fall mit seinem Team dabei ist. (sail24.com/hh)

Den kompletten Bericht lesen Sie hier

Weitere Teilnehmer aus Bayern (Top 20):

10. Michael Schattan/Marion Rommel/Dr. Lars Rommel (MRSV Bayern; 83 P.)
12. Kai-Michael Schaper/Klaus Skripalle/Lucas Bracker (MYC/NRV)
13. Nicola Friesen/ Vincent Hoesch/ Frithjof Kleen (NRV/CYC/VSaW)
14. Hannes Braun/ Chr. Serini/ Anderl Denecke (MYC/ASC/MYC)
16. Dr. Helmut Schmidt/ Phil Blinn/ Stefan Hellriegel (DTYC)
17. Christof Wieland/ Philipp Wieland/ Oliver Jahn (BYC/ WYC/ NRV)
18. Peter Feussner/ Andreas Hollwich/ Chr. Mayer-Berg (BYC/DTYC/BYC)

Alle Ergebnisse (m2s)