Deutsche TP52 beim Sydney-Hobart Race

In drei Tagen ist es wieder soweit - die Traditionsregatta Sydney to Hobart Yacht Race erlebt bereits ihre 72. Ausgabe. Am 26. Dezember 2017 gehen rund 100 Yachten unterschiedlicher Klassen in Sydney an den Start, um Kurs zu nehmen Richtung Tasmanisches Meer, entlang der Süd-Ost-Küste Australiens sowie an der Ostküste Tasmaniens, durch Storm Bay und schließlich auf dem Derwent River hoch zum City-Hafen von Hobart.

Das langjährige NRV-Mitglied Christopher Opielok, stellt sich das erste Mal "dieser seglerischen Herausforderung". Schon viele Jahre ist es ein großer Wunsch des zweifachen Admiral´s Cup Gewinners, bei der spektakulären Offshore-Regatta teilzunehmen. Unter NRV Stander wird Christopher Opielok mit einer zehnköpfigen Crew seine TP 52 "Rockall" über den Kurs segeln. Schon jetzt ganz viel Erfolg! (Quelle: NRV)

Event-Homepage