470er-WM 2017 in Griechenland

In Thessaloniki (MESZ +1) sollen heute die ersten Wettfahrten der 470er-Weltmeisterschaft gestartet werden. Bei Temperaturen über 40 Grad könnte es laut Prognosen bis zum frühen Nachmittag dauern, bevor auf See eine Brise einsetzt. Fast 140 Teams aus rund 30 Nationen nehmen bis zum 15. Juli teil.

ger24 adonis taufe17fb

Deutschland ist mit insgesamt elf Booten (7 Frauen- und 4 Männer-Teams) stark vertreten. Aus Bayern sind die beiden DTYC-Teams Nadi Böhm/Ann-Christin Goliaß (Foto Bootstaufe: facebook/GER24) und 'Tesi' Löffler/Lena Stückl nach Griechenland gereist, bei den Männern ist es Philipp Autenrieth (BYC) als Vorschoter von Simon Diesch (WYC).

Am ersten Wettkampftag (Montag, 10. Juli) sollen jeweils drei Rennen gesegelt werden, die Medal Races der besten Zehn finden dann am Samstag, dem 15. Juli statt. (cn)

Live-Blog mit Updates

Meldelisten

loeffler stueckl wm17a

Löffler/Stückl (DTYC) am Vermessungstag (Bild: facebook)